HP: Neuer Laserjet für Unternehmenskunden

9000L MFP gibt bis zu 40 Seiten pro Minute aus

HP hat mit dem Laserjet 9000L MFP ein weiteres Mitglieder der 9000er-MFP Serie vorgestellt. Im Vergleich zum Basismodell HP Laserjet 9000 MFP, der 50 Seiten in der Minute bewältigt, druckt das L-Modell nur 40 Seiten aus. Zusätzlich soll das Gerät auch als Kopierer und Fax verwendet werden können.

Anwender sollen Dokumente direkt als E-Mail oder über eine LAN-Fax-Anwendung versenden sowie direkt in DMS-, Archiv-, Groupware-, ERP- oder Portallösungen speichern können. Den Arbeitsspeicher gibt der Hersteller mit 128 MByte an.

Integriert in den Drucker ist ein 300-MHz-Prozessor sowie eine zehn GByte Festplatte, um digitalisierte Dokumente, Fonds oder Makros zu speichern. Die erste Seite soll innerhalb von acht Sekunden vorliegen. HP bietet den Printer für 10.400 Euro an.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP: Neuer Laserjet für Unternehmenskunden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *