GMX verbessert Schutz vor Spam

User des Mail-Providers sollen aus verschiedenen Modulen wählen können

Exakt eine Woche vor dem ersten „Anti-Spam-Day“ von Yahoo und Partnern hat Konkurrent GMX eine eigene Initiative gegen lästige Werbemails gestartet. Der E-Mail-Provider will seinen Freemail-Kunden und Nutzern der Premiumdienste ab sofort einen „umfassenden und hoch wirksamen Spam-Schutz“ zur Verfügung stellen. Dieser soll sich aus sieben verschiedenen Modulen zusammensetzen.

Der erweiterte Spam-Schutz sei in einer von GMX empfohlenen Konfiguration für alle Nutzer aktiviert. Nach dem Prinzip „Einschalten und vergessen“ werden Spam-Mails laut dem Unternehmen nicht in den Posteingang zugestellt, sondern im Ordner Spamverdacht abgelegt und auf Wunsch nach einer konfigurierbaren Speicherzeit automatisch vom Server gelöscht.

Der Spam-Schutz beinhalte als Grundkategorien Analyse-Tools zur Erkennung von unerwünschten Mails sowie Absender-Sperrlisten. Neu sind so genannte Textmuster-Profiler, die durch Analyse von Textmustern in erwünschten und unerwünschten Mails „erlernen“, welche Mails der Anwender als Spam betrachtet. Allerdings steht diese Funktion nur in den Premiumdiensten Promail und Topmail zur Verfügung.

Ende vergangenen Monats haben sich die drei US-Konzerne AOL (Börse Frankfurt: AOL), Microsoft (Börse Frankfurt: MSF)und Yahoo (Börse Frankfurt: YHO) zu einer Anti-Spam-Initiative zusammengeschlossen. Die Zusammenarbeit sei ein erster Schritt der Internetindustrie, um das Problem der so genannten Spam Mails verstärkt anzugehen, erklärten die drei Unternehmen gemeinsam.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu GMX verbessert Schutz vor Spam

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. Mai 2003 um 14:39 von Udo Götzen

    Super Mechanismen
    Respekt!<br />
    ich möchte mich bei GMX für den neuen Antispam Filter bedanken! <br />
    Die Mechanismen funktionieren einwandfrei. Habe seit 2 Tagen keine Spam Mail mehr im Posteingang. GMX ist der erste Provider überhaupt, der dieser Plage einhalt gebietet! Weiter so!<br />
    — Udo

  • Am 16. Mai 2003 um 21:49 von Daniel

    Echt spitze
    ich bin schon sehr lange bei gmx und hab auch die damaligen anfänge noch mitbekommen. gmx war immer einer meiner lieblingsadressen schon deswegen weil ich hjier selten spam zu gesicht bekam erst in letzter zeit häufte es sich und der standardfilter half kaum noch <br />
    jetzt nach dem upgrade hab ich garnix mehr an spam dank des neuen spamschutzes ein superservice an den sich mal web.de halten sollte bei denne ich auch bin und die garnix tun ausser schlechte tipps geben

  • Am 17. Mai 2003 um 7:36 von Heinz D.

    GMX – Spamschutz
    Tolle Sache, einfach Spitze!

  • Am 12. Juni 2003 um 12:29 von woipi

    Es geht überhaupt nix mehr
    Ich muß vorwegschicken, daß ich bis vor kurzem ein zufriedener GMX-Kunde war. Ich war ziemlich von Anfang an dabei nd seit ca. 3 Jahren habe ich einen Promail-account.<br />
    <br />
    Aber was seit der Einführung des Spamfilters geht, ist wirklich unter aller Kannone. Zuerst war ich begeistert, daß keine einzige Spammail mehr durchkam. Nach ca. 2 Wochen stellte ich jedoch fest, daß auch einige erwünschte Email nicht ankamen. Nachforschungen ergaben, daß sie auch nicht in den Spamordner verschoben wurden. Wohlgemerkt: ich hatte alle Einstellungen auf defaultwerten (also verschieben und nicht löschen). Auch die Absender bekamen keine Benachrichtigung. Sie mußten davon ausgehen ich hätte die Mails erhalten.<br />
    <br />
    Die nächste Woche, während der sich auch beim informierten Promail-Support nix tat, schien ich wenigstens die Mails der Leute zu bekommen die in der Whitelist standen.<br />
    <br />
    Nach über einer Woche erhielt ich dann endlich antwort vom Support in der man mir vorschlug, ich möge mir selbst mails schicken um das ganz zu kontrollieren. Was glauben sie wieoft ich dies schon mit restlos allen Einstellungen versucht habe??? (>>50 mails).<br />
    Nach der Antwort meinerseits erwarte ich nun wieder seit einer Woche vergeblich auf eine reaktion von gmx. Darüberhinaus bekomme ich nun (mit komplett abgeschalteten Spamfilter) überhaupt keine mails mehr zu sehen. Weder im webinterface noch per pop.<br />
    <br />
    Interessanterweise werden aber alle mail weitergeleitet wenn ich im gmx-account weiterleitung an irgendeine andere adresse aktiviere. (gestern erst herausgefunden). Das heißt also, daß die Mails definitiv ankommen aber dann von gmx gelöscht werden.<br />
    <br />
    Langsam bin ich wirklich sauer, was man sich bei einem kostenpflichtigen angebot bei gmx bieten lassen muß!

  • Am 9. Dezember 2008 um 12:28 von Yvonne

    Spam
    Ich bekomme gar keine Spams mehr – oder mal eine alle 3 Tage. Tolle Sache! Danke, gmx! Wurde auch Zeit – andere Anbieter hatten das Problem ja schon früher bewältigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *