Microstrategy mit fünftem Gewinn in Folge

Umsatz geht jedoch im Vergleich zum vierten Quartal zurück

Microstrategy hat das erste Quartal 2003 profitabel abgeschlossen. Der Anbieter von Business Intelligence Software verbucht damit den fünften Dreimonatszeitraum in Folge einen Gewinn. Im Vergleich zum vierten Quartal ging der Umsatz jedoch von 42 auf 37,4 Millionen Dollar zurück.

Vor einem Jahr nahm das Unternehmen noch 35,7 Millionen Dollar ein. Der Nettogewinn für Aktienanteile nach Generally Accepted Accounting Principles (GAAP) beläuft sich auf 700.000 Dollar oder fünf US-Cent je Aktie.

„Wir profitieren weiterhin von unserem strategischen Fokus, die weltweit hochentwickelste BI-Plattform anzubieten“, kommentierte Microstrategys CEO Michal Saylor die Zahlen. Im ersten Quartal habe man 97 Neukunden verzeichnen können, darunter das Unternehmen Best Buy.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microstrategy mit fünftem Gewinn in Folge

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *