Fusion bei Deutschen Internet-Verbänden

Eco und ASP-Konsortium werden eins

Der Verband der Online-Diensteanbieter, ASP Konsortium, und der Verband der deutschen Internetwirtschaft, Eco Forum, gehen zusammen. Durch die Zusammenführung ihrer Aktivitäten wollen die beiden Verbände „ihre Position bei der Weiterentwicklung der deutschen Internetwirtschaft stärken“.

Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit sehen die Organisationen unter anderem in der Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Internetnutzung und die Etablierung des mobilen Internet in Deutschland. Wie bei Fusionen üblich stellen beide Parteien die Vorteile in den Vordergrund: Die Mitglieder des ASP Konsortium sollen vom umfangreichen Tätigkeitsspektrum des Eco profitieren. Dieser Verband wiederum soll zusätzliche Kompetenz auf dem Gebiet Application Service Providing (ASP) und der Online Services (OS) erhalten.

Alle für die Vereinigung erforderlichen Genehmigungen der zuständigen Gremien sollen in beiden Verbänden bereits vorliegen. Die Integrationsarbeit habe bereits begonnen, heißt es.

Der erweiterte Verband soll weiterhin die Bezeichnung Eco Forum tragen, die Geschäftsführung verbleibt bei Harald Summa. Nach Einschätzung beider Verbände wird sich das ASP Online Service Modell – oftmals unter Namen wie Webservices und Online-Mehrwertdienste – künftig stärker als je zuvor auf dem Markt durchsetzen.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fusion bei Deutschen Internet-Verbänden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *