Symantec blockt schädliche Daten direkt am Gateway ab

Symantec Web Security 3.0 soll Virenschutz und Filterung von Internet-Inhalten mit zentralem Management bieten

Internet-Sicherheitsfirma Symantec (Börse Frankfurt: SYM) hat die Version 3.0 seiner Web Security-Lösung vorgestellt. Die Software soll nun über eine zentrale Management-Konsole für mehrere Server verfügen. Die zentralisierte Multi-Server-Lösung ermögliche den IT-Administratoren die Verwaltung der Sicherheitsregeln. Änderungen an den Filterregeln von Internet-Inhalten und das Viren-Scannen, die auf einem Web Security Server vorgenommen werden, sollen sich automatisch an alle weiteren Web Security-Server im Netzwerk übermitteln und aktivieren lassen.

Die modifizierten Regeln können laut dem Hersteller für einzelne Anwender, Gruppen oder auch das gesamte System festgelegt werden. Für Unternehmen sei es wichtig, dass sie einen zuverlässigen Virenschutz einsetzen und den Internet-Verkehr regeln können, ohne die Leistungsfähigkeit des Netzes zu beeinträchtigen. Symantec Web Security 3.0 beseitige unerwünschte Internet-Inhalte und bösartigen Code bereits direkt am Gateway und sichere so das gesamte Unternehmensnetz, ohne dessen Leistungsfähigkeit zu behindern, versichert der Anbieter.

Die Lösung soll ab sofort über einen Symantec-Fachhändler, Distributor oder Systemintegrator erhältlich sein. Der Preis ist abhängig von der Anzahl der Lizenzen. Bei 10 bis 24 Lizenzen beträgt er 28,25 Euro pro Lizenz, bei 100 bis 249 Lizenzen kostet die Software derzeit 22,60 Euro pro Lizenz. Testversionen können im Internet auf der Site bestellt werden.

Kontakt: Symantec, Tel.: 069/66410300 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Symantec blockt schädliche Daten direkt am Gateway ab

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *