Powerline DSL-Modem und Router in Einem

Deneg Easyhome stellt mit MR850power einen Router für Powerline-LANs vor

Das in der Nähe von Hannover ansässige Unternehmen Deneg Easyhome hat mit dem MR850power eine Breitband-Lösung für das Internet aus der Steckdose vorgestellt. Der neuste Modem-Router soll nicht nur über drei 10/100BaseT-Ethernet-Ports verfügen, sondern zusätzlich über einen integrierten Powerline-Adapter. Damit können sich laut Deneg DSL- und Netzwerkdaten direkt auf das Stromnetz aufmoduliert und ein Powerline-LAN aufgebaut werden.

Der Anwender spare sich die Kosten für den Adapter, mit denen Router bisher an ein Powerline-Netzwerk angeschlossen werden mussten. Das integrierte Modem eignet sich mit Datenraten von bis zu acht MBit/s Downstream und 640 KBit/s Upstream auch für die neuesten DSL-Angebote.

Der Easyhome MR850power verwalte bis zu 253 PCs in einem Netzwerk. Einstellung und Verwaltung werden betriebssystemunabhängig über eine Browser-Anwendung vorgenommen, so der Hersteller. Dadurch ließen sich nicht nur Windows-, sondern auch Mac- und Linux-Rechner vernetzen. Der Neuling soll komplett mit Verbindungskabeln und Software für 249,90 im Handel oder Online-Shop des Herstellers angeboten werden.

Kontakt: Deneg Kundenhotline, Tel.: 01805/00627258 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Powerline DSL-Modem und Router in Einem

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *