Acer kündigt Business-PC mit AMD-CPU an

639 Euro teurer "Power Kt"-Rechner ist neben SOHO-Kunden auch für öffentliche Einrichtungen oder Call Center konzipiert

Solide, alltagstaugliche Business-PCs sind laut Acer gefragt. Deshalb hat der Hersteller jetzt für den SOHO (Small Office Home Office)-Bereich mit dem „Power Kt“ einen Rechner für 639 Euro vorgestellt. Das Einsteigermodell soll mit einem AMD (Börse Frankfurt: AMD) Athlon XP 2000+ Prozessor, 256 MByte DDRAM (maximal zwei GByte Arbeitsspeicher auf zwei Slots) und ab einer 40 GByte UDMA-100 Festplatte ausgestattet sein.

Mit dieser Ausstattung sollen sich nicht nur sämtliche Office-Programme, sondern auch anspruchsvollere Anwendungen wie Datenbanksysteme realisieren lassen. Acer sieht das Modell Power Kt als ideale Lösung für Umgebungen mit hohem Bedarf an PC-Einzelgeräten, wie in öffentlichen Einrichtungen oder Call Centern platziert.

Das Mainboard soll mit den VIA-Chipsets KM266 und VT8233A versehen sein. In dem Board steckt laut dem Hersteller eine S3 Savage 4 Video-Grafikkarte, die bis zu 32 MByte Shared Memory verwenden kann. Auf der Platine sind zudem ein AC97 2.2 Audio CODEC-Chip für Sound und 10/100 TX-Ethernet-Chip für eine Netzwerkverbindung untergebracht. Durch drei freie PCI- und einen zusätzlichen AGP-Slot soll sich der Power Kt zudem auch später noch erweitern lassen.

In dem mit einem 250 Watt Netzteil bestückten Miditower sollen außerdem ein Floppy sowie ein 52-faches IDE CD-ROM-Laufwerk untergebracht sein. Für weitere Peripherie stehen eine parallele und eine serielle-Schnittelle sowie insgesamt vier USB-Ports ein Game-Interface, LAN, Sound und PS/2-Maus sowie PS/2 Anschlüsse zur Verfügung. Windows 2000 Professional soll vorinstelliert sein.

Kontakt: Acer-Hotline, Tel.: 0800/2244999 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer kündigt Business-PC mit AMD-CPU an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *