Web.de stellt eigene Sync-Software vor

Tool dient zum Datenabgleich zwischen Freemailer und Palm-Handheld

Web.de (Börse Frankfurt: WE9) hat mit „Sync“ eine Software vorgestellt, mit der das Adressbuch beim Freemailer mit Outlook sowie Palm-Handhelds (Börse Frankfurt: PLV) abgeglichen werden kann. „Mit der neuen Software werden die Adressdaten in verschiedenen Programmen und auf diversen Endgeräten immer auf dem gleichen Stand gehalten“, verspricht der Hersteller.

Durch die Online-Speicherung im Adressbuch könne der Anwender die Daten bei Verlust des Handhelds im Freemail-Postfach abrufen und bei Bedarf erneut abgleichen. Weitere Funktionen wie das Synchronisieren mit Mobiltelefonen sollen im Rahmen neuer kostenloser Versionen in Kürze verfügbar sein.

Allerdings steht das Tool nur Club-Mitgliedern zur Verfügung: Diese müssen fünf Euro im Monat für die Mitgliedschaft zahlen. Für User dieses Tarifs kann die Software unter http://sync.web.de heruntergeladen werden. Die Datei ist mit über acht MByte verhältnismäßig groß.

Sync 1.1 soll unter anderem Outlook für Windows 97/98/2000/NT/XP, Palm Handhelds mit Palm Betriebssystemen III, IIIx, V, m100, m105, m500, m505, Pilot1000/5000 und die Serien Palm Pilot, Palm Tungsten, Palm Zire, Clié PEG und Sony Clié unterstützen. Wann und ob auch Pocket-PC unterstützt wird, ist laut Sprecherin Eva Vennemann noch nicht bekannt: „Wir arbeiten aber daran, sodass Nutzer von Pocket-PC die Software auch bald nutzen können“, so Vennemann auf Anfrage von ZDNet.

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Web.de stellt eigene Sync-Software vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *