Handspring und Orange entwickeln gemeinsam Smartphones

Die Erfahrungen beider Firmen sollen beim Design der Benutzeroberflächen und dem Angebot der Datendienste einfließen

Der Handheld-Hersteller Handspring (Börse Frankfurt: HS9) und der Mobilnetzbetreiber Orange wollen künftig zusammen Smartphones für den europäischen Markt entwickeln. Wie die Unternehmen jetzt mitteilten, will man Smartphone-Lösungen für den privaten und Business-Bereich auf den Markt bringen.

Der Kunde soll beim Anschalten des Handys die mobilen Datendienste schneller nutzen können. Die Erfahrungen beider Firmen sollen beim Design der Benutzeroberflächen und dem Angebot der Datendienste einfließen.

„Die Zusammenarbeit mit etablierten Marktführern wie Orange ist der ideale Weg für Handspring, europäischen Kunden die bestmögliche Smartphone-Lösung zur Verfügung zu stellen“, konstatiert Ed Colligan, President und COO bei Handspring. Die Integration von Handsprings mobilen Anwendungen mit intuitiver Menüführung zusammen mit Diensten und Backend-Systemen von Orange biete eine kundenfreundliche Lösung mit echtem Mehrwert, ist der Handspring-Manager überzeugt. Ziel der Allianz sei es, für dan Kunden den Zugriff auf mobile Services so effizient wie möglich zu gestalten.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Handspring, einem der innovativsten Entwickler von Smartphones“, sagt Executive Vice President von Orangeworld (Brand von Orange), Richard Brennan. Man sei bei Orange verpflichtet, den Kunden Services anzubieten und den Zugriff auf mobile Datendienste zu einer einfachen und angenehmen Erfahrung zu machen.

Der Markt für Smartphones in Europa wächst. Dieser Ansicht ist auch Chris Jones, Senior Analyst und Director bei dem europäischen Marktforschungsunternehmen Canalys. „Wir erwarten, dass die Zahl der in Europa ausgelieferten Smartphones die der Handhelds im Jahr 2003 übertrifft.“ Für den Erfolg der Smartphone-Anbieter sei es jedoch notwendig, in so vielen Ländern wie möglich gute Beziehungen zu den Mobilfunkanbietern aufzubauen.

Kontakt: Handspring, Tel.: 0699/5307302 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Handspring und Orange entwickeln gemeinsam Smartphones

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *