Oracle wirbt Bea-Kunden ab

"Switch and Save": Kostenloses Migrationsprogramm auf Oracle9i Application für Weblogic-Anwender

Oracle Corporation (Börse Frankfurt: ORC) hat ein Migrationsprogramm namens „Switch and Save“ gestartet, mit dem Bea Weblogic-Kunden auf die hauseigene Oracle9i Application Server Java Edition gelockt werden sollen. Bei der Plattform handelt es sich um eine Enterprise Java-Software, die einen Application Server, eine integrierte Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment, IDE) sowie J2EE Persistence-Software enthält.

Im Rahmen des neuen Migrations-Programms sollen Bea-Kunden kostenlos ihre Unternehmenslizenzen von Weblogic direkt gegen die gleiche Anzahl von Lizenzen für die Application Server Java Edition tauschen können. Nach Angaben von Oracle würden Kunden damit ohne zusätzliche Kosten erweiterte Funktionalitäten erhalten und zudem bis zu 50 Prozent der laufenden Wartungs- und Supportkosten sparen.

Das „Switch and Save“ Migrationsprogramm von Oracle enthält folgende Komponenten im Überblick:

  • Kostenlose Migration — Besagter Tausch der Lizenzen. Darüber hinaus migrieren Oracle-Experten kostenlos funktionale Bea Weblogic J2EE-Anwendungen auf den Application Server.
  • Angeblich bis zu 50 Prozent Kostenersparnis.
  • Enterprise Class Java – Entwicklung und Einsatz neuer Anwendungen und Web-Services sei beim Oracle9i Application Server mit geringeren Kosten verbunden als bei Weblogic von.

Kontakt: Oracle, Tel.: 0180/2672253 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oracle wirbt Bea-Kunden ab

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *