Maxdata mit gutem ersten Quartal

Geschäftsjahr startet mit Umsatz- und Gewinnzuwachs

Der deutsche Monitor- und Computerhersteller Maxdata hat in seinem ersten Quartal sowohl den Umsatz als auch den Gewinn gesteigert. „Trotz der allgemeinen wirtschaftlichen Situation in Deutschland und Europa“ konnte das Unternehmen mit 171,1 Millionen Euro ein Umsatzwachstum von 13 Prozent erreichen. Das Betriebsergebnis (EBIT) wurde von 500.000 Euro im Vorjahr auf 1,3 Millionen Euro mehr als verdoppelt, hieß es heute, in einer Pflichtmitteilung.

Für das zweite Quartal visiert Maxdata ein weiteres „zweistelliges“ Wachstum an. Für das Gesamtjahr hat der Konzern einen Umsatz von rund 700 Millionen Euro sowie ein EBIT von zehn Millionen Euro angepeilt.

Maxdata musste im Geschäftsjahr 2002 mit einem 17-prozentigem Umsatzeinbruch fertig werden. Auch das Betriebsergebnis brach um 50 Prozent auf acht Millionen Euro ein. Vorstand und Aufsichtsrat wollen auf der am 7. Mai stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende von 0,25 Euro je dividendenberechtigter Aktie für das abgelaufene Geschäftsjahr 2002 vorschlagen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Maxdata mit gutem ersten Quartal

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *