Talkline-Tochter bietet Ortsgespräche bereits per Call by Call an

Kunden sollen mit Clever25 bereits ab 0,023 Euro pro Minute im Ortsnetz telefonieren können

Der Festnetzanbieter Talkline hat einen Dreh gefunden, wie Kunden bereits jetzt Call by Call im Ortsnetz nutzen können. Normalerweise ist der Ortsgespräch-Markt erst ab Ende April geöffnet.

Demnach sollen Kunden, die die Call by Call-Vorwahl „0190-025“ wählen, über das Tochterunternehmen Clever25 Ortsgespräche verbunden werden. Das Unternehmen rechnet zwischen 9 und 17 Uhr Telefonate mit 0,023 Euro pro Minute ab. In der restlichen Zeit kostet es 0,038 Euro.

Um den Dienst bei Ortsnetzgesprächen nutzen zu können, muss neben der Vorvorwahl die gewünschte Rufnummer des Gesprächspartners eingegeben werden. Die Eingabe der Ortsnetzkennzahl ist hingegen nicht nötig.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Talkline-Tochter bietet Ortsgespräche bereits per Call by Call an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *