Telekom: Zwei Millionen Kunden nutzen „Rechnung Online“

Der Rosa Riese spart rund 412 Tonnen Papier pro Jahr; die Kunden sparen kein Geld

Inzwischen nutzen zwei Millionen Kunden den Telekom-Service „Rechnung Online“, beim dem die monatliche Rechnung entweder per E-Mail kommt oder im WWW abgerufen werden kann. Die Kunden können ihre Rechnungsdaten online auswerten, eine Einsparung ergibt sich aber nur auf Seiten der Telekom.

„Pro eine Millionen Online-Rechnungen müssen wir pro Jahr rund 206 Tonnen Papier weniger bedrucken. Also ein großer Gewinn für die Umwelt und wir glauben, dass in Zukunft noch mehr Kunden Rechnung Online nutzen werden“, erklärte Telekom-Sprecher Rüdiger Gräven im Gespräch mit ZDNet. Wie hoch die Einsparungen der Telekom in Euro und Cent sind, will die Telekom allerdings nicht verraten. Allein die eingesparten Portokosten machen rund rund 13 Millionen Euro aus, wenn man pro Rechnung 55 Cent ansetzt.

Für den Kunden soll der Dienst einen großen Komfortgewinn bringen. „Der Kunde hat Zugriff auf die Rechnungen der letzten 13 Monate, kann die Rechnungsposten miteinander vergleichen und diese in einem Format ausdrucken, das vom Finanzamt anerkannt wird“, sagt Gräven. Einsparungen auf Seiten der Kunden gibt es allerdings nicht. Die bislang gewährte Gutschrift bei der Umstellung auf Rechnung Online gibt es seit Anfang April nicht mehr. Weitere Zusatzdienste rund um Rechnung Online sind nach Telekom-Angaben zur Zeit nicht geplant.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Telekom: Zwei Millionen Kunden nutzen „Rechnung Online“

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. April 2003 um 17:41 von Ina Zissler

    Online Rechnung Telekom
    Zwei Millionen Idioten! Prima, dass kann der Telekom nur recht sein.

  • Am 10. Mai 2003 um 2:47 von Julia

    Online-Rechnung
    Kann nur dringend abraten.<br />
    Ich hatte mich zu der Online-Rechnung angemeldet. Die ersten drei Monate sollte die Rechnung trotzdem noch per Post kommen. Nichts kam!<br />
    Und per e-mail, wie zuvor angekündigt, wurde trotz mehrfacher Reklamation auch nichts geschickt. Die Rechnungsbeträge wurden aber trotzdem fleissig abgebucht.<br />
    Der Abruf der Daten auf der Telekom-Seite dauerte mindestens 30 Minuten, manchmal länger und der Ausdruck erfolgte auch nicht vollständig.<br />
    War alles Mist. Also kündigte ich diesen Quatsch wieder. Aber das interessierte die Telekom herzlich wenig. Wochenlang wurde ich nach zahllosen Beschwerden aufgefordert, eine Bestätigung per E-mail zu senden. Diese sandte ich mehrfafch, worauf ich dann wieder um Bestätigung gebeten wurde.<br />
    Rechnungen per Post kamen auch keine.<br />
    <br />
    Hat monatelang gedauert, bis die Telekom das auf die Reihe gekriegt hat.<br />
    Also lasst lieber die Finger davon.<br />
    Kostet nur unendlich viel Zeit, Nerven und Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *