Dell: „Wir schaffen unsere gesteckten Absatzziele“

Der Umsatz des PC-Direktvermarkters soll im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 9,5 Milliarden Dollar anwachsen

Dell Computer (Börse Frankfurt: DLC) hat seine finanzielle Prognose für das laufende Quartal noch einmal bekräftigt. Man rechne damit, die selbst gesteckten Umsatz- und PC-Absatzwachstumsziele zu erreichen.

Die Ankündigung kam nach Börsenschluss, vor dem heutigen Treffen mit den Finanzanalysten. Dell wiederholte in seiner Mitteilung die bereits am 13. Februar gemachte Aussage, dass im laufenden Quartal rund 25 Prozent mehr Einheiten im Jahresvergleich verkauft werden. Der Umsatz soll im Vergleich zum Vorjahr damit um 18 Prozent auf insgesamt 9,5 Milliarden Dollar anwachsen. Der Gewinn soll bei 23 US-Cent pro Aktie liegen, das wären etwa 35 Prozent mehr als noch vor zwölf Monaten.

„Wir rechnen mit einem zweistelligen jährlichen Umsatzwachstum in allen regionalen Märkten und Kundensegmenten“, sagte Dell President Kevin Rollins in einem Statement. Analysten waren zuvor davon ausgegangen, dass das Unternehmen an seiner früheren Vorhersage festhalte.

Den Optimismus nimmt die in Texas ansässige Firma aufgrund positiver Zeichen aus dem Servergeschäft. Geschäftskunden würden sich verstärkt für Standard Server mit Linux oder Windows interessieren.

Kurz zuvor hatte Dell angekündigt, künftig Cluster anbieten zu wollen, die mit Linux OS und Oracles 9i Datenbanksoftware ausgestattet sind. Mit Clustering werden viele Standard-PCs, Switches und Speichersystems zu einem funktionierenden Supercomputer miteinander verbunden. Die Alternative zu den herkömmlichen, teuren Supercomputer stößt inzwischen bei den Geschäftskunden auf großes Interesse.

Kontakt: Dell Deutschland, Tel.: 06103 /9710 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell: „Wir schaffen unsere gesteckten Absatzziele“

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *