Siemens will Unified Messaging-Spezialist Cycos übernehmen

Münchner Konzern legt 42 Millionen Euro hin und hofft damit die Entwicklung seiner Hipath IP-Kommunikationsarchitektur voranzutreiben

Der Siemens-Bereich (Börse Frankfurt: SIE) Information and Communication Networks (ICN) will sich bei Echtzeit-Kommunikationssoftware verstärken und hat jetzt angekündigt, dass deutsche Unternehmen Cycos zu übernehmen. Siemens will eigenen Angaben nach den Aktionären von Cycos im Mai ein öffentliches Übernahmeangebot in bar für alle ausgegebenen Aktien in Höhe von 5,50 Euro pro Aktie unterbreiten. Der Gesamtwert des Angebots liegt damit bei etwa 42 Millionen Euro.

Cycos ist Spezialist für Software im wachsenden Markt für Unified Messaging-Lösungen. Ziel der Übernahme ist es laut Siemens, die führende Position von ICN auf dem Gebiet der Sprach- und Datenkonvergenz weiter auszubauen und die Entwicklung der Hipath IP-Kommunikationsarchitektur voranzutreiben.

Die Hauptaktionäre und weitere Aktionäre, die zusammen rund 66 Prozent des Anteilsbesitzes repräsentieren, sind laut Siemens bereit das Übernahmeangebot zu akzeptieren und ihre Anteile an den Münchner Konzern zu verkaufen.

Cycos ist ein spezialisiertes Software-Unternehmen für Unified Messaging-Produkte und Lösungen. Diese Technik ermöglicht den Empfang, die Ausgabe und Verwaltung unterschiedlicher elektronischer Nachrichten wie Voice Mail, E-Mail, Fax oder SMS auf verschiedenen Endgeräten durch Bündelung auf einer einheitlichen technologischen Plattform. So haben Anwender die Möglichkeit, ihre Voice Mail am PC zu verwalten und abzuhören, die Sprachnachrichten als Anlage per E-Mail weiterzuleiten oder sich E-Mails am Handy oder einem anderen Telefon unterwegs vom System vorlesen zu lassen. Damit bietet Unified Messaging Unternehmen, beispielsweise im Außendienst, unmittelbare Vorteile bei Produktivität und Wirtschaftlichkeit seiner Mitarbeiter.

Für das Geschäftsjahr 2002 erwartet Cycos nach eigenen Angaben einen Umsatz von 15 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 140 Mitarbeiter an den Standorten Alsdorf, Stuttgart und Paris.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Siemens will Unified Messaging-Spezialist Cycos übernehmen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *