Cisco stellt neue Security-Produkte vor

PIX-Firewall-Familie, PIX-Betriebssystem und die Catalyst 6500er-Serie wurden erweitert

Cisco Systems (Börse Frankfurt: CIS) hat sein Portfolio an Sicherheitsgeräten um neue Funktionen und Produkte erweitert. Dazu gehören neue Modelle der PIX-Firewall-Familie, eine neue Version des PIX-Betriebssystems sowie Erweiterungen für die Catalyst 6500er-Serie. Die neuen Geräte sollen einen höheren Durchsatz für VPN- (Virtual Private Network) und Firewall-Funktionen liefern.

Die neue Cisco PIX 501-Unlimited biete unbegrenzte Benutzerverbindungen. Unternehmen, die die Cisco PIX Operating System Software Version 6.3 einsetzen, sollen von einer bis zu sechsmal höheren Performance ihrer Cisco PIX 501 und PIX 506E Firewalls profitieren. Die VPN Security Performance für AES-VPN-Umgebungen (Advanced Encryption Standard) erhöhe sich in dieser Kombination um das Doppelte.

Die PIX 515E-6FE bietet sechs integrierte Ports für Fast Ethernet sowie Firewall-Funktionen mit 190 MBit/s und VPN-Funktionalität mit 140 MBit/s. Die PIX 525-2GE liefert zwei integrierte Gigabit Ethernet und Fast Ethernet Ports für einen flexiblen Einsatz in Umgebungen mit hohem Durchsatz.

Die Cisco PIX 535 bietet einen Firewall-Durchsatz von 1,7 GBit/s sowie 3DES- (Triple Data Encryption Standard) und AES-Schutz mit 440 MBit/s. Die Cisco Catalyst 6503 und 6506 Sicherheitssysteme liefern skalierbaren Firewall-Schutz von 5 GBit/s bis 20 GBit/s. Sie stellen zusätzliche Funktionen für IPSec VPN (IP Security), IDS (Intrusion Detection System) und SSL (Secure Socket Layer) bereit. Unternehmen können zwischen Gigabit-Ethernet- und Fast-Ethernet-Modulen mit bis zu 16 beziehungsweise 48 Ports pro Slot, 10-Gigabit-Ethernet-Ports sowie WAN-Optionen von E1 bis zu OC-3 (Optical Carrier Level 3) auswählen.

Die PIX 506E-Modelle sind zu einem Listenpreis ab 1395 Dollar erhältlich, die PIX 515E-6FE ab 7495 Dollar mit Systemen ab 3495 Dollar. Die PIX 525-2GE ist zu einem Listenpreis ab 13.995 Dollar mit Systemen ab 8995 Dollar verfügbar, die PIX 535 zu einem Listenpreis ab 29.995 Dollar. Die neuen PIX-Geräte sind ab sofort auf dem Markt.

Die Benutzerlizenz für die PIX 501-Unlimited wird voraussichtlich ab Ende April in Deutschland für 995 Dollar verfügbar sein, die Systeme ab 595 Dollar. Das Catalyst 6500er-Sicherheitssystem ist ab sofort ab 59.995 Dollar erhältlich. Die Version 6.3 der Cisco PIX OS Software wird voraussichtlich ab Ende März verfügbar sein. Die neue Version ist für alle Kunden mit Smartnet-Supportverträgen kostenfrei.

Themenseiten: Hardware, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cisco stellt neue Security-Produkte vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *