TecDAX ist gestartet

Nachfolger des Neuen Marktes feiert in diesen Minuten Debut

Drei Jahre nach dem Platzen der Dotcom-Blase ist der Neue Markt verschwunden: Der Index wird zwar noch einige Zeit weiter berechnet, im Vordergrund steht nun jedoch der „TecDAX“: Hier sind die 30 wichtigsten deutschen Technologiewerte zusammengefasst, unter anderem Web.de und United Internet sind in dem Segment vertreten. In den ersten Handelsminuten am Montagmorgen gab der Index um gut ein Prozent nach.

Der Nemax 50 hatte seinen letzten regulären Börsentag bei 350,95 Punkten beendet. Im März 2000 kratzte das Börsenbarometer noch knapp an der 10.000er-Marke. Der TecDAX startet in diesen Minuten genau bei der Endmarke des Nemax 50: Er geht mit einem Stand von 350,95 Punkten in den Handel.

Fünf der im Index vertretnen Firmen stammen aus dem MDAX, die übrigen sind allesamt ehemalige Nemax-Werte. Mit Epcos (Börse Frankfurt: EPC) ist auch ein ehemaliger DAX-Wert vertreten, mit Mobilcom (Börse Frankfurt: MOB) sogar eine Krisenfirma, die knapp an der Insolvenz vorbeigeschrammt ist. T-Online (Börse Frankfurt: TOI) und Web.de (Börse Frankfurt: WE9) sind ebenso vertreten wie Ixos-Software, SAP SI und die Software-AG. Die komplette Liste der Unternehmen hat die Börse in einem Excel-Dokument zum Download bereitgestellt.

Am 8. Mai wird zum ersten mal überprüft, ob die 30 Werte noch würdig sind, im TecDAX vertreten zu sein. Im TecDAX soll die die 30 größten Technologiewerte Deutschlands listen. Sein Vorgänger, der Nemax 50, soll noch bis Ende 2004 weiter berechnet werden. Die 30 größten Werte des Nemax 50 sind ab Ende März identisch mit dem TecDAX.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu TecDAX ist gestartet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *