Cisco übernimmt Signalworks

Acoustic Echo Canceller-Software zur Verbesserung der Sprachqualität bei IP-Telefonen

Cisco Systems hat ein „definitives“ Abkommen über den Kauf von Signalworks mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, abgeschlossen. Es sieht einen Tausch von Cisco-Stammaktien im Gesamtwert von rund 13,5 Millionen Dollar gegen alle ausgegebenen Aktien und Optionen von Signalworks vor. Die Akquisition soll im vierten Quartal des Cisco-Geschäftsjahres 2003 (Mai bis Juli 2003) abgeschlossen sein.

Signalworks entwickelt die Software Acoustic Echo Canceller (AEC) zur Verbesserung der Sprachqualität bei der IP-Telefonie. Die Software, ein digitaler Voll-Duplex-Sprachverarbeitungs-Algorithmus, ist bereits Bestandteil von Cisco IP-Telefonen. AEC verfügt unter anderem über mehrere Mikrofon-Funktionen, Stereo Sound und PC-basierende Softphones.

Signalworks wurde 1994 gegründet. Die Mitarbeiter des Unternehmens werden in die Voice Technology Group von Cisco übernommen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Cisco übernimmt Signalworks

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. Januar 2004 um 16:21 von Clemens Riesser

    Echo Canceller Software
    Das ganze ist ja sehr interessant. Wer kann mir denn eine Bezugsqelle für diesen Software Echocanceller nennen.

    Danke und Gruß

    Clemens Riesser
    Im Gäßchen 1
    D-35398 Gießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *