QSC verbilligt Flatrate

100 Euro sparen: Preisaktion noch bis zum 31. März

Der DSL-Anbieter QSC bietet für alle Neukunden, die noch bis zum 31. März 2003 einen Q-DSL home Vertrag im Normaltarif abschließen, einen Aktivierungspreis von 59 statt 100 Euro. In der monatlichen Flatrate zum Preis von 59 Euro ist die Bereitstellung eines Modems während der Vertragslaufzeit enthalten.

Q-DSL home ist ein Angebot für Privatkunden. Die Flatrate bietet Geschwindigkeiten von 1024 beziehungsweise 256 KBit/s (Download / Upload). Die Ping-Zeiten starten laut Unternehmensangaben bei 15 ms, was sich für Online-Games besonders eigne.

Der Kölner Breitbandanbieter hatte im Februar die vorläufigen Geschäftszahlen für das Jahr 2002 bekannt gegeben. Demnach steigerte QSC im abgelaufenen Geschäftsjahr den Umsatz nach vorläufigen Berechnungen im Vergleich zum Vorjahr um 60 Prozent auf 47 Millionen Euro. In 2001 erreichte der Kölner Breitband-Anbieter einen Umsatz von 29,4 Millionen Euro. Im vierten Quartal des Geschäftsjahres habe das Unternehmen einen Umsatz von 13,4 Millionen Euro nach 9,2 Millionen Euro im vergleichbaren Vorjahreszeitraum erreicht. Der vorläufige Jahresverlust auf EBITDA-Basis belief sich auf 59,8 Millionen Euro.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu QSC verbilligt Flatrate

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. März 2003 um 19:52 von Mark

    Zu Teuer
    Dieses Angebot kann doch nicht mit einem T-1500 MBit/s in verbindung mit einer 1&1 Flatrate für 50 Euro mithalten. !!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *