Chinesische Domains frei

Registrar Neulevel tritt als exklusives ".cn"-Registrierungs-Gateway auf

Der Registrar Neulevel hat mitgeteilt, dass sich nun Unternehmen rund um den Globus „.cn“-Adressen sichern können. Damit seien sie in der Lage, eine auf den chinesischen Markt zugeschnittene Internet-Präsenz einzurichten. Die Domains seien seit gestern offiziell verfügbar.

„Unter ‚.cn‘ registrierte Domain-Namen arbeiten in Echtzeit und stehen jeder Organisation offen“, erklärte Jennie-Marie Idler, European Manager bei Neulevel. „Es bestehen keinerlei Vorbedingungen hinsichtlich einer Präsenz und Beziehungen zu China oder chinesischen Domain-Name-Servern. Die Top-Level-Domain ist ein völlig neuer und offener Adressraum.“

China bietet derzeit vermutlich die größten Online-Marktchancen. Das Land verzeichnet eine explodierende Online-Nachfrage, ein stetes Wirtschaftswachstum und stark zunehmende ausländische Investitionen. Laut Erhebungen von Netratings gibt es in China schon heute mehr als 56 Millionen Internet-User.

Neulevel wurde nach eigenen Angaben vom China-Internet-Network-Information-Center (CNNIC) als exklusives „.cn“-Registrierungs-Gateway außerhalb Chinas bestimmt. Weiterführende Informationen sowie ein kostenloses Exemplar des „.CN Guide for International Business People“ können unter www.getmy.com.cn abgerufen werden.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Chinesische Domains frei

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *