Yakumo stattet PDAs mit Kamera und Telefon aus

Drei neue Modelle noch im ersten Halbjahr verfügbar

Yakumo hat auf der CeBIT drei neue PDA-Modelle angekündigt: Die neue Hardware soll im Mai und Juni verfügbar sein und zwischen 349 und 699 Euro kosten. Am billigsten ist das Modell Delta@400, bei dem ein PXA-250-Prozessor mit 400 MHz eingebaut ist. Der mobile Rechner soll ab Mai für 349 Euro verfügbar sein.

Im gleichen Monat soll das Modell Omnicron zu haben sein, das voraussichtlich 699 Euro kosten soll und mit einem integrierten GPRS/GSM-Modul kommt. Angetrieben wird der mobile Rechner von einem Intel Strong Arm Prozessor mit 206 MHz. Außer der Navigationstaste soll es sechs weitere Tasten für die Menüführung geben. Das Modell kommt mit 64 MByte RAM und 32 MByte ROM. Die Auflösung des Displays soll bei 320 mal 240 Pixel liegen. Als Betriebssystem kommt Pocket-PC Phone Edition 2002 zum Einsatz.

Vier Wochen später soll der Käufer das Modell Epsilon erhalten: Hier erhält er laut der Ankündigung für rund 400 Euro einen PDA mit integrierter Digicam. Die Auflösung liegt allerdings nur bei rund 640 mal 480 Pixel. Mit dabei ist ein integrierter Blitz. Ansonsten baut der PDA auf dem Modell Delta auf.

Das Unternehmen hat außerdem auf der CeBIT zwei neue TFTs und eine Digicam angekündigt. Die beiden Flachmänner kommen im Alu-Gehäuse und sind für 379 und 499 Euro ab April zu haben. Im Gegensatz zu vielen TFTs dieser Preisklasse sind diese beiden Geräte mit einem DVI-Port ausgestattet. Die Digicam für 249 Euro bietet eine Auflösung von 3,1 Megapixeln und soll direkt im Anschluss an die Computermesse zur Verfügung stehen.

ZDNet hat den Yakumo Delta vor wenigen Wochen einem ausführlichen Test unterzogen.

Themenseiten: CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yakumo stattet PDAs mit Kamera und Telefon aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *