CeBIT 2003: 3,9 GHz-PC in Halle 23

Abit, Kingston und Asetek zeigen "schnellstes PC-System der Welt

Abit stellt gemeinsam mit Kingston Technology und Asetek auf der CeBIT das nach eigenen Angaben „leistungsmäßig schnellste PC System der Welt“ vor: Am Stand B29 in Halle 23 ist ein Rechner mit 3,9 GHz-CPU zu sehen.

Das System basiert laut den drei Unternehmen auf Vapochill CPU Kühlung und Mainboardchipsatzkühlung, ABIT BH7 Mainboard, ABIT Siluro GF4 Ti4200-8X OTES Grafiksteckkarte, Kingston HyperX PC3500 434MHz DDR RAM sowie Intels (Börse Frankfurt: INL) P4 HT CPU.

„Dieses System, das wir gemeinsam konfiguriert haben, bildet die ultimative Plattform für PC Hochleistungssysteme“, ist sich der Asetek-Geschäftsführer André Sloth Eriksen sicher. Die Zentraleinheit operiere mit einer Geschwindigkeit von 3,9 GHz, einem Frontbus von bis zu 700 MHz und einer Speichergeschwindigkeit von 400 MHz.

Der Rechner richtet sich insbesondere an „Computerspielfreunde und andere PC-Enthusiasten“.

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2003: 3,9 GHz-PC in Halle 23

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *