Daybyday bietet Gruppen-SMS

Firmen können Mitarbeiter mobil zu Meetings einladen

Daybyday bietet ab sofort auch den Versand von Gruppen-, Maxi-, Voice- und Flash-SMS sowie von SMS-Bestätigungen an. Der Service richtet sich insbesondere an Unternehmen, die so Einladungen zu Meetings oder aktuelle Projektstände an mobile Empfänger versenden können.

Über die Funktion Gruppen-SMS können laut dem Anbieter Kurzmitteilungen an bis zu 20 Empfänger gleichzeitig verschickt werden. Bei Maxi-SMS kann der Text bis zu 435 Zeichen lang werden – normalerweise sind nur 160 drin. Der Text wird geteilt und in maximal drei SMS nacheinander zugestellt.

Für seine Nutzungsgebühr erhält jeder User ein monatliches Kontingent an SMS, die jeweilige Anzahl richtet sich nach dem gewählten Organizer-Modell. So sind im Classic-Tarif 20 Kurzmitteilungen drin, bei Premium sind es bereits 100. Das Kontingent könne ab sofort per Telefon aufgeladen werden.

Der Organizer-Spezialist hatte vor über einem Jahr seinen Gratis-Dienst vom Web genommen und auf einen kostenpflichtigen Service umgestellt.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Daybyday bietet Gruppen-SMS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *