Wireless IEEE 802.11a/b/g-Hardware ab April verfügbar

PC Card WAG511 soll im kommenden Monat in Deutschland zu kaufen sein

Netgear hat die Verfügbarkeit seiner neuesten drahtlosen Netzwerk-Komponenten angekündigt. Die Geräte unterstützen parallel die Standards nach IEEE-802.11a/b und -g und sind mit dem AR5001X Combo Chipsatz von Atheros bestückt. Im kommenden Monat sollen die ersten dieser Komponenten in Deutschland ausgeliefert werden. Preise nennt der Hersteller indes nicht.

Primus ist die Wireless 802.11a/g PC Card WAG511. Wenige Wochen später soll auch der Dualband a/g-Access-Point WAG103 sowie der Dualband Router FWAG114 zur Verfügung stehen. Die Hardware ist für den Einsatz in Tri-Mode-Umgebungen konzipiert und basiert laut Netgear auf der aktuellen Freigabe des g-Standards nach IEEE Draft 6.1.

Mit der neuen Hardware will der Hersteller die Vorteile von 802.11a und 802.11b/g kombinieren. So soll der User von geringeren Störeinflüssen, der Unterstützung einer höheren Anzahl von Nutzern ebenso profitieren wie von der Möglichkeit, öffentliche Hot-Spots oder Heimnetzwerke mit dem neuen Standard zu nutzen.

Kontakt: Netgear, Tel.: 089/927932500 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wireless IEEE 802.11a/b/g-Hardware ab April verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *