CeBIT 2003: Imation präsentiert Flash-Karten-Gerät

Außerdem 52-fach CD-Rs und 24-fach CD-RWs in Hannover zu sehen

Imation präsentiert auf der CeBIT (12. bis 19. März 2003) in Halle 21 an Stand B29 sein erweitertes Speicherportfolio. Mit dabei sind unter anderem CD-Rs, die mit 52-facher Geschwindigkeit gebrannt werden können, sowie ein Multi-Slot Flash-Karten-Gerät.

Die neuen Rohlinge von Imation bieten eine maximale Datenübertragungsrate von 7,8 MByte/s. Damit kann eine komplette CD innerhalb von wenigen Minuten erstellt werden – vorausgesetzt, das Laufwerk unterstützt die Geschwindigkeit. Bei CD-RWs dringt die Firma in den Bereich der 24-fachen Überschreib-Geschwindigkeit vor: Der wiederbeschreibbare Ultra-Speed (US) Rohling speichert 650 MByte an Daten und erzielt laut dem Hersteller Transferraten von bis zu 3,6 MByte/s.

Bei „Imation Flashgo 2.0“ handelt es sich um ein ein Multi-Slot Flash-Karten-Gerät, das die sechs Memory Card Formate Compact Flash (Typ I und II), Smart Media, Multimedia, Secure Digital, Memory Stick und IBMs Microdrive liest und beschreibt. Das Gerät mit USB-Anschluss hat der Hersteller sowohl für den mobilen als auch den stationären Gebrauch konzipiert. Unterstützt wird USB 2.0 und natürlich 1.0. Das Gerät läuft unter Windows 98, 98 SE, ME 2000, Macintosh 8.6, 9.x und 10.x – einen konkreten Preis nennt der Hersteller allerdings nicht.

Themenseiten: CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2003: Imation präsentiert Flash-Karten-Gerät

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *