CeBIT 2003: Belkin zeigt 100 Meter-Bluetooth

Ein Bluetooth USB-Adapter, PCMCIA-Karte und CF-Karte sollen kabellose Verbindungen schaffen

Belkin will auf der CeBIT (12. bis 19 März) in Halle 25 auf dem Stand E75 neben Wireless LAN Produkten erstmals auch Bluetooth-Peripherie zeigen. Die Nahfunktechnik, die normalerweise maximal zehn Meter Bewegungsraum erlaubt, soll laut Belkin jetzt einen Aktionsradius von bis zu 100 Metern im Freien bieten.

Vorgestellt werden ein Bluetooth USB-Adapter für 89 Euro, eine PCMCIA-Karte für 99 Euro und eine CF-Karte für 119 Euro. Die neuen Produkte nutzen die drahtlose Funktechnologie, um Notebooks, Desktop-Rechner und PDAs miteinander zu vernetzen.

Durch die Technik soll beispielsweise die Übertragung von Fotos vom Handy zum Rechner kabellos ablaufen können. Die PCMCIA-Karte biete die Möglichkeit, Laptops an jedem Standort Bluetooth-tauglich zu machen. Die Compact Flash-Kartenlösung soll bei PDAs zum Einsatz kommen, die mit Microsoft Pocket PC 2000 und 2002 arbeiten. Alle drei Produkte entsprechen dem Hersteller nach dem Bluetooth-Standard 1.1 und setzen eine 128 Bit-Verschlüsselung bei der Datenübertragung ein.

Kontakt: Belkin Tech-Hotline, Tel.: 00800-22355460

Themenseiten: CeBIT, Messe, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2003: Belkin zeigt 100 Meter-Bluetooth

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *