Mobilfunker wollen „Bezahlen per Handy“ etablieren

Eigene Gesellschaft von T-Mobile, Vodafone, Orange und Telefónica Móviles soll einen BezahlStandard schaffen

Erst Ende Januar hatte Paybox seinen Handy-Bezahlservice in Deutschland aufgrund des Ausstiegs des Hauptaktionärs Deutsche Bank eingestellt. Doch mobiles Zahlen soll sich dennoch hierzulande durchsetzen. Jetzt haben die Mobilfunkbetreiber T-Mobile, Vodafone, Orange und Telefónica Móviles eine eigene Gesellschaft gegründet, um mobiles Zahlen zu ermöglichen. Einem Bericht der „Financial Times Deutschland“ zufolge sollen erste Anwendungen im kommenden Jahr fertig sein.

Durch die Initiative der großen Mobilfunker könnte sich ein Standard für das Bezahlen mit dem Handy etablieren. Dadurch würde der Service einen großen Schritt weiter gebracht. Bisher sind nur einzelne Techniken und Angebote am Markt zu finden.

„Mobile Payment“ ist für die Mobilfunkanbieter wichtig, zitiert das Blatt Duncan Brown, Analyst beim britischen Beratungsunternehmen Ovum. Das Bezahlen per Handy könnte neue Geschäftsfelder für die Mobilfunker eröffnen und den Umsatz steigern, denkt der Experte. Sprachdienste seien nicht mehr die Wachstumsmotoren der Unternehmen. Datendienste wie SMS und MMS seien dagegen populär.

Die Kooperation zwischen Vodafone und T-Mobile für das Projekt existiert bereits seit einem Jahr. Orange und Telefónica kamen laut FTD im Herbst dazu und nun sind auch Debitel, KPN Mobile, O2, TMN und Hutchison interessiert.

Das Joint-venture Unternehmen entwickelt derzeit zwei Bezahl-Verfahren: Das eine basiert auf Kreditkarten wie Eurocard und Visa oder EC-Karten. Das zweite sei für Kleinbeträge unter zehn Euro gedacht, die über die Telefonrechnung bezahlt werden.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Mobilfunker wollen „Bezahlen per Handy“ etablieren

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Februar 2003 um 16:00 von Elvis61

    Nachfolger für Paybox
    Es wäre wirklich wünschenswert wenn hier ein Nachfolger für Paybox entstehen würde.<br />
    Ich hatte Paybox oft benutzt und war stehts zufrieden damit, bedauere aber das dieser D&iacute;enst eingestellt wurde.<br />
    <br />
    mfg M.E.

  • Am 18. Juni 2003 um 5:29 von h-borowski

    Geld per Emal
    Ich habe unter <br />
    http://www.moneybookers.com/app/?rid=193079 <br />
    ein Konto eröffnet und auch Geld dorthin überwiesen.<br />
    Das ist schon fünf Tage her.<br />
    Das Geld ist noch nicht gutgeschrieben.<br />
    Allerdings habe Ich eine langsame Bankverbindung.<br />
    Darum ja diese Tat<br />
    Hat schon Jemand mit diesen Bezahlservice Erfahrungen gesammelt?<br />
    Bin ein wenig unsicher geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *