CeBIT 2003: Jedox verspricht Excel für alle

"Worksheet- Server" wandelt Tabellen zu Online-Anwendungen um

Der CeBIT-Neuling Jedox zeigt auf der Computermesse in Hannover (12. bis 19. März 2003) eine Lösung, mit der sich Excel-Tabellen auf Knopfdruck zu unabhängigen Online-Anwendungen konvertieren lassen. Daten können dann im Web-Browser erfasst und Berechnungsergebnisse automatisch über das Internet oder Intranet zusammengespielt werden, verspricht der Hersteller.

Der „Worksheet- Server“ biete Unternehmenskunden als auch Web-Entwicklern die Möglichkeit, Excel-Applikationen auf der Server- und auf der Client-Seite plattformunabhängig zu machen. Die resultierenden Anwendungen könnten mit Netscape oder Mozilla dann auch unter Linux oder auf dem Macintosh ohne Umstellung eingesetzt werden.

Ein weiterer Fortschritt bestehe darin, dass die Daten aller Anwender zentral gespeichert würden. Das automatische Zusammenspielen der Daten über das Web sei ebenfalls möglich. Während der CeBIT kann der Worksheet-Server auf dem Jedox-Stand in Halle 3, Stand C50 begutachtet werden.

Themenseiten: CeBIT, Messe, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2003: Jedox verspricht Excel für alle

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *