Intel senkt CPU-Preise

Pentium 4 bis zu 21 Prozent günstiger / Im April nächste Preissenkung

Nach einer internen Roadmap plant Intel noch heute die Bekanntgabe von Preissenkungen für Pentium 4-Prozessoren. Demnach fallen die Preise für die 2,53 und 2,66 GHz-Version um knapp 21 Prozent. Statt 305 Dollar kostet der Pentium 4 mit 2,66 GHz nur noch 241 Dollar. Die 2,53 GHz-Version ist für 193 Dollar zu haben. Auch der Pentium 4 mit 2,4 GHz hat seit heute einen um 15,5 Prozent reduzierten Preis und kostet nur noch 163 Dollar.

Weniger stark fallen die Preissenkungen für die P4-Spitzenmodelle mit 2,8 und 3,06 GHz aus. Diese werden maximal 7,5 Prozent günstiger und kosten 375 und 589 Dollar. Allerdings steht für April bereits die nächste Preisrunde an. Dann will Intel die Prozessoren mit 400 MHz FSB vorstellen. Diese sollen etwas teurer als die jetzigen P4-Modelle sein, deren Preis im April nochmals gesenkt wird. So kostet der 3,06 GHz-Prozessor dann nur noch 401 Dollar statt 589 Dollar, was einer Preissenkung von knapp 32 Prozent entspricht. Einen ähnlich hohen Preisnachlass sieht Intel für den P4 mit 2,8 GHz vor, der im April statt 375 Dollar nur noch 262 Dollar kostet.

Geplante Preissenkungen

CPU 10.11.2002 23.02.2003 Preis-
nachlass
April 2003 Preis-
nachlass

Pentium 4 3,06 GHz

637 Dollar

589 Dollar

-7,5%

401 Dollar

-31,9%

Pentium 4 2,8 GHz

401 Dollar

375 Dollar

-6,5%

262 Dollar

-30,1%

Pentium 4 2,66 GHz

305 Dollar

241 Dollar

-21,0%

193 Dollar

-19,9%

Pentium 4 2,53 GHz

243 Dollar

193 Dollar

-20,6%

193 Dollar

0,0%

Pentium 4 2,4 GHz

193 Dollar

163 Dollar

-15,5%

163 Dollar

0,0%

Weitere Informationen und Benchmarkcharts aktueller Prozessoren gibt es bei ZDNet-TechExpert

Kontakt: Intel, Tel.: 089/9914303 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel senkt CPU-Preise

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *