Docomo bringt Flash auf seine Handys

Japanische Kunden sollen bald animierte Wetterkarten auf ihr Mobiltelefon laden können; Macromedia verspricht den Japanern eine leichte Bedienung

Der japanische Mobilfunker NTT Docomo will nach eigenen Angaben der erste Handynetz-Provider sein, der Flash-Inhalte auf Mobiltelefonen anbieten will. Macromedia, Hersteller der Flash-Software, will angeblich heute noch einen passenden Flash-Player für die Handys vorstellen.

Flash ist eine der am häufigsten genutzten Anwendungen am PC und auf über 98 Prozent der Rechner weltweit installiert. Über die Software wird alles, von animierten Werbeanzeigen bis zum selbstgemachten Cartoon-Clip angezeigt. Mit der neuen Flash-Player Version, hat Macromedia jedoch nun nicht mehr Notebooks und Desktop-Rechner im Visier, sondern Handys, Smartphones und PDAs.

Einer heute veröffentlichten Vereinbarung nach wird Docomo die mobile Flash-Player Version auf seine neuen Highend I-Mode Handys vorinstallieren. Die ersten Geräte, die mit der Software ausgestattet werden sollen, wird demnach die 505i-Serie sein, die etwas später in diesem Jahr in Japan vorgestellt werden soll.

Die Handybesitzer sollen dann Flash-basierte Dienste abonnieren können. Lästiges Browsen durch viele Textseiten sei mit den Flsh-Datendiensten dann vorbei, verspricht Macromedia CEO Rob Burgess. So könnten die User dann beispielsweise animierte Wetterkarten auf ihr Handy laden. „Die Dienste sind viel besser und das Interface mit Flash viel leichter zu bedienen“ proklamiert Burgess.

Kontakt: Macromedia, Tel.: 09445/95490 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Docomo bringt Flash auf seine Handys

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *