Sanyo zeigt Mini CCD-Kamera für Handys

Auf dem IGT99268M-ST sollen ein Bildsensor, eine Signal Processing LSI-Einheit und zwei Linsen untergebracht sein

Sanyo Electric hat ein neues Kamera-Modul für Handys vorgestellt, das VGA-Auflösung (640 mal 480 Pixel) unterstützen soll. Die ersten Muster des Kamera-Bausteins „IGT99268M-ST“ sollen für umgerechnet rund 70 Euro ab April ausgeliefert werden.

Auf dem IGT99268M-ST seien ein Charge-Coupled Device (CCD)-Bildsensor, eine Signal Processing LSI-Einheit mit einem eingebauten Stromwechselschaltkreis und zwei Linsen untergebracht. Mit Maßen von 12,9 mal 9,9 mal 6,5 Millimetern ist der Baustein laut Sanyo die derzeit kleinste Mini-Kamera ihrer Art auf dem Markt.

Der IGT99268M-ST soll eine Leistung von 95 Milliwatt bei fünf Fotos pro Sekunde verbrauchen und mit 2,9 Volt Gleichstrom betrieben werden können.

Weitere Features seien Zoom- und Smoothing-Funktion sowie ein Bildrauschunterdrückungsfilter. Sanyo schätzt, das der Markt für Digicam-Handys weltweit bis 2005 auf 150 Millionen Einheiten anwachsen wird.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Sanyo zeigt Mini CCD-Kamera für Handys

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. März 2003 um 13:38 von xxx

    physikalische Grundeinheiten
    2,9 V Gleichstrom ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *