Erste gewerbliche Online-Versteigerung von Immobilien

Ricardo und Deutsche Grundstücksauktionen AG wollen Service im Sommer starten

In diesem Sommer soll Deutschlands erste gewerbliche Versteigerung von Immobilien im Internet starten. Darauf haben sich die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) und das Online-Auktionshaus Ricardo verständigt. Das gemeinsam entwickelte Verfahren soll „erstmals die Voraussetzung für die rechtlich einwandfreie Durchführung einer gewerblichen Online-Immobilienauktion“ schaffen, so die beiden Unternehmen.

Das Konzept von DGA und Ricardo erfülle weitestgehend sowohl die Erfordernisse der bundesdeutschen Versteigererverordnung als auch die formalen Anforderungen an einen Grundstückskaufvertrag. Im Rahmen der Kooperation soll die Deutsche Grundstücksauktionen AG die Prüfung und Bewertung der Objekte sowie die Vorbereitung und Durchführung der Versteigerung übernehmen. Potentielle Käufer würden durch das Unternehmen im Vorfeld der Auktion auf ihre Bonität überprüft.

Ricardo wiederum soll mit seiner Online-Auktionsplattform die technischen Voraussetzungen für die Versteigerung sowie die praktische Durchführung gewährleisten. Bei der Auktionspremiere sollen rund 20 Immobilien von der Ostsee bis zum Erzgebirge unter den virtuellen Hammer kommen. Interessenten können sich unter www.immobilien-auktionen.de vorab über den Auktionsablauf informieren.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erste gewerbliche Online-Versteigerung von Immobilien

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *