MP3-DVD-Player bei Aldi

Gerät für 99 Euro kommt auch mit Foto-CDs zurecht

Aldi hat in seinen nördlichen Filialen ab dem 26. Februar wieder einen MP3-DVD-Player im Angebot. Das 99 Euro teure Gerät kommt außerdem mit Foto-CDs zurecht, wenn die Bilder im „.jpeg“-Format gespeichert sind.

Ausgestattet ist das Gerät mit Regionalcode 2 sowie Dolby Digital (AC 3) 5.1 Decoder. Die Filme können wahlweise im Format 4:3 oder 16:9 angesehen werden. Ein dreifach-Zoom sowie Bookmark-Funktion zum Wiederauffinden der letzten Stelle nach einer Unterbrechung komplettieren das Angebot. Allerdings macht der Discounter keine Angaben zu den Anschlussmöglichkeiten des Players.

Vor einem Jahr war das Gerät noch mit Scart-Kabel ausgestattet. Damals mussten die Discount-Kunden 139 Euro bezahlen.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu MP3-DVD-Player bei Aldi

Kommentar hinzufügen
  • Am 20. Februar 2003 um 19:58 von Christian Schuglitsch

    Shit, kein Ogg Vorbis!
    Die Aldi-Preise sind so schön klein, aber das Gerät hat nur MP3-Support, wo ich doch seit langem mit OGG Vorbis viel glücklicher bin.<br />
    <br />
    Ohne dieses Feature mag ich mir keinen standalone Player kaufen, um mich dann zu ärgern, dass ich zu früh zugeschlagen habe…<br />
    <br />
    MfG

  • Am 21. Februar 2003 um 8:25 von Besserwisser

    MP3-Player
    Es wird in Ihrem Artikel der Eindruck erweckt, dass es sich bei Aldi um ein besonders günstiges Angebot handelt. Conrad Elektronik und Marktkauf haben auch schon seit einiger Zeit einfache DVD-Player für € 99 im Angebot. Die Austattung ist identisch. Sicherlich haben andere Märkte ähnliche Player. Übrigens haben Kodak Foto-CD jetzt alle neuen Player. Besonderheiten wären nur noch DivX oder ähnliches. Die billigen Player besitzen aber nicht das aufwendige Surround 5.1, 6.1, 7.1 oder ähnliches, zum Anschluss von 5 oder mehr Lautsprecher für Raumklang. Vermutlich hat der Aldiplayer das auch nicht!?!

  • Am 22. Februar 2003 um 19:44 von Achmetmuxamet

    5.1
    Der Aldi DVD-Player unterstützt den Soundstandart 5.1 Der unterschied von 5.1 zu 6.1 oder 7.1 ist praktisch nicht warnehmbar wober ein gutes 5.1 System besser ist als ein billiges 7.1 System.<br />
    Außerdemkann man von Geräten in dieser Preisklasse nicht erwarten, dass 7.1 unterstützt wird.<br />
    <br />
    P.S: Wer lesen kann ist klar im Vorteil

  • Am 25. März 2003 um 9:18 von codefree-seeker

    codefree? HELP!
    Hallo,<br />
    hat schon jemand eine Idee, wie man den Player codefree schaltet? Die Methode der letzten Tevion-Modelle funktioniert, glaube ich, nicht.<br />
    HELP!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *