Microsoft: Instant Messenger für Animations- und Foto-Tausch

Mit der Kommunikationssoftware "Threedegree" sollen Mini P2P-Gruppen von zehn Teilnehmern auch gemeinsam Musik hören können

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) testet derzeit eine Instant Messager-Technik, die Teenager ansprechen soll. Mit der Kommunikationssoftware „Threedegrees“ (drei Grad) kann man laut Microsoft ein Mini P2P-Netz mit bis zu zehn Leuten ermöglichen. Über dieses private Conferencing-Netz sollen die Teilnehmer in der Lage sein, Nachrichten, Animationen und Fotos auszutauschen oder gemeinsam Musik zu hören. Dabei könnten beliebig viele dieser Gruppen gebildet werden.

Das P2P-Tool soll für Windows XP erscheinen. Tester der Betaversion von Threedegree müssen Windows XP mit Service Pack 1, das neue Peer-to-Peer Update und MSN Messenger 5 auf ihren System installiert haben, um die Kommunikationssoftware begutachten zu können.

Das Programm stammt aus Microsofts 18 Monate alten Netgen-Abteilung, die losgelöst ihren Sitz im Stadtzentrum von Seattle hat. Die Software hat ein Team von zwölf College-Absolventen unter der Führung von Microsoft-Manager Tammy Savage entwickelt.

In der Anfangsphase hat Microsoft nach eigenen Angaben erst einmal die PC-Gewohnheiten der 13- bis 24-jährigen „Net Generation“ beobachtet. Teenager, die mit dem Internet groß geworden seien, hätten ein komplett anderes Nutzerverhalten, als ältere Generationen, sagte Savage.

Die Threedegree IM-Teilnehmer einer Gruppe sollen Songlisten mit bis zu 60 Liedern erstellen können. Diese Songs würden dann direkt von der Festplatte des jeweiligen Teilnehmers abgespielt. Ein illegaler Austausch sei nicht notwendig. Die Software könne Songs im MP3- oder WAV-Format abspielen.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: Instant Messenger für Animations- und Foto-Tausch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *