Creative erweitert Muvo auf 128 MByte

Bis zu vier Stunden WMA-Musik oder zwei Stunden mit 128 KBit/s codierte MP3-Titel

Multimediaspezialist Creative hat den kleinsten Vertreter der Nomad-Familie mit der doppelten Speicherkapazität ausgerüstet. Der feuerzeuggroße Muvo fasst nun 128 MByte und damit bis zu vier Stunden WMA-Musik oder zwei Stunden mit 128 KBit/s codierte MP3-Titel.

Der Taschenspieler wiegt 28 Gramm und ist 75 mal 35 mal 13 Millimeter groß. Eine einzige Mikrobatterie versorge das Gerät mit bis zu zwölf Stunden Strom.

Der Player besteht aus zwei ineinander geschobenen Modulen. Für die Übertragung von Musik oder Daten muss das Muvo Memory Modul von der Batterieeinheit abgenommen und direkt in den USB-Port des PCs oder Notebooks gesteckt werden. Es wird ohne jegliche Software-Installation als externes Laufwerk erkannt, per Drag & Drop können Daten von der Festplatte auf das Memory-Modul überspielt werden.

Muvo

Hier ein Blick auf die Version mit 64 MByte des 28-Gramm schweren Audio-Players (Foto: Creative)

Der Muvo mit 128 MByte soll dieser Tage für 179 Euro erhältlich sein.

Kontakt: Creative Labs, Tel.: 089/9928710 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Creative erweitert Muvo auf 128 MByte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *