Freenet mit Rekordumsatz und Gewinn

Gesamtjahresergebnis ist mit 8,81 Millionen Euro erstmals positiv

Freenet (Börse Frankfurt: FRN) hat seine Zahlen für das vierte Quartal und damit das Gesamtjahr vorgelegt. Mit 13,39 Millionen Euro erzielte die Mobilcom-Tochter im vierten Quartal einen Rekordumsatz – eine Steigerung von 32 Prozent gegenüber dem Vorquartal (10,16 Millionen Euro). Auch die Ergebniszahlen sind im vierten Quartal 2002 weiter gestiegen: Das EBITDA erreichte 4,13 Millionen Euro, das Vorsteuerergebnis (EBT) 2,86 Millionen Euro. Vor einem Jahr bewegten sich das EBITDA noch im negativen Bereich, nämlich bei minus 1,75 Millionen Euro.

Im Vergleich zum Vorjahr (27,95 Millionen Euro) steigerte das Unternehmen seinen Jahresumsatz um über 50 Prozent auf 42,22 Millionen Euro. Das EBITDA-Ergebnis legte um 21,6 Millionen Euro von minus 12,8 Millionen Euro auf 8,81 Millionen Euro zu.

Zu dieser Entwicklung haben alle drei Hauptertragssäulen beigesteuert, teilte Freenet mit. Die Werbeumsätze erhöhten sich in 2002 angeblich um fast 100 Prozent auf 13,42 Millionen Euro (Vorjahr 6,78 Millionen Euro).

Kontakt: Freenet, Tel.: 01805/019290 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Freenet mit Rekordumsatz und Gewinn

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *