Sony bringt Notebooks mit Dual DVD-Brenner

PCG-GRX616SP und PCG-GRV616S können DVDs im Format +RW und -RW brennen

Sony (Börse Frankfurt: SON1) hat fünf neue Vaio Notebooks der Serie GRS, GRV und GRX vorgestellt. Das Besondere: Die beiden Modelle PCG-GRX616SP und PCG-GRV616S sind mit einem DVD-Brenner ausgestattet. Damit müssen sich die Anwender nicht mehr zwischen den inkompatiblen Formaten „+“ oder „-“ beim DVD-Brenner entscheiden.

In beiden Newcomern soll erstmals ein Dual DVD-Rekorder stecken. Anwender sollen damit ihre DVDs in allen Formaten erstellen und abspielen können. Der Hersteller hat die Geräte standardmäßig mit einer 60 GByte-Festplatte ausgestattet.

Für eine schnelle Bildbearbeitung hat der Japaner dem 4400 Euro teuren GRX616SP satte 1024 MByte DDR-SDRAM Arbeitsspeicher verpasst. Das 3000 Euro teure Modell GRV616S ist dafür mit 512 MByte DDR-SDRAM ausgestattet. Im teureren Bruder werkelt laut Sony ein Intel (Börse Frankfurt: INL) Mobile P4-M Prozessor mit 2,4 GHz. Das S-Modell ist dagegen mit einem P4 Desktop-Chip mit 2,6 GHz versehen, was sich sicherlich bei der Akkulaufzeit bemerkbar machen wird.

Auch beim Display merkt der Kunde den 1400 Euro-Unterschied. So ist das GRX-Modell mit einem 16 Zoll-Display versehen, das bis zu 1600 mal 1200 UXGA-Auflösung schafft. Die Pixel soll eine Mobility Radeon 7500-Grafikkarte mit 32 MByte DDR-SDRAM beschleunigen.

Im GRV616S werkelt dagegen eine leistungsfähigere Grafikkarte mit der Mobility Radeon 9000 mit 64 MByte DDR-SDRAM, die auf das 16 Zoll-TFT eine SXGA-Auflösung von 1280 mal 1024 Punkten bringt. Weitere Features sind Yamaha-Sounsystem mit eingebauten Lautsprechern, iLink-Port, drei USB-Ports, Mikrofon-, Kopfhörer-, und Netzwerkanschluss, V90 56 KBit-Modem, TV-Out, PCMCIA Typ III und zwei Typ II-Slots sowie MMC-Interface. Das 3,8 Kilogramm schwere GRX-Modell soll mit Windows XP Professional, das 3,7 Kilogramm schwere GRV-Laptop mit XP Home Edition ausgeliefert werden. Bei beiden ist ein umfangreiches Softwarepaket enthalten. Beim GRX616SP ist zudem eine Wireless LAN-Karte für den drahtlosen Netzwerkzugang dabei.

Wer ohne DVD-Rekorder in seinem tragbaren Rechner auskommt, kann sich zwischen den Vaio-Modellen PCG-GRX616MP, GRV616G und GRS615SP entscheiden. Alle drei sind laut Sony mit einer 40 GByte Festplatte ausgestattet. Bis auf das GRX616MP

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony bringt Notebooks mit Dual DVD-Brenner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *