CeBIT 2003: Roxio zeigt CD- und DVD-Brenntool und Photosoftware

Software-Hersteller will "Easy CD & DVD Creator 6" und "Photosuite 5 Platinum" vorstellen

Der für Brennsoftware bekannte Hersteller Roxio zeigt auf der CeBIT (12. bis 19. März) in Halle 6 auf Stand G42 in diesem Jahr die Software-Lösungen „Easy CD & DVD Creator 6“ und „Photosuite 5 Platinum“.

Bei „Easy CD & DVD Creator 6“ soll es sich um eine Digital Media Suite handeln, die Tools zum Erstellen, Archivieren und der gemeinsamen Nutzung digitaler Inhalte vereint. Das Features Audio Central soll sämtliche Audio-Funktionen in einem einzigen Projekt vereinen. Über diese Funktion könne der Anwender seine Audio-Formate mit dem Audio Player abspielen. Mit mit dem Sound Editor ließen sich Audiodatien verändern und mit dem Media Manager organisieren und brennen.

Im DVD Builder könne der Anwender professionelle Multimedia-Projekte erstellen und auf DVD, VCD oder SVCD brennen. Zudem könne der Benutzer Fotos und Videos sowie Musik und Text erfassen, professionelle Übergänge, animierte Hintergründe, Menüs und Buttons einfügen. Die Filme und Diashows können dann über den DVD-Player am Fernseher angesehen werden.

Mit der integrierten Photo Suite soll Bildmaterial aus fast allen gängigen Eingabegeräten wie Digitalkameras, Scanner, Festplatten und Speicherkarten erfassen und mit einer Reihe professioneller Werkzeuge bearbeitet werden können. Dem User stünden Funktionen wie „ausschneiden“, „drehen“, „rote Augen entfernen“ und mehr zur Verfügung. Danach könnten die Bilder auf CD, VCD oder DVD gebrannt, per E-Mail versendet oder ins Internet gestellt werden. Easy CD & DVD Creator 6 soll es ab Mitte März für 79 im Handel geben.

Bei der vorgestellten Photosuite 5 Platinum soll es sich um eine Bildbearbeitungssoftware handeln, mit der der Anwender Fotos importieren, verwalten, archivieren und editieren kann. Die Bilder können laut Roxio direkt aus dem Programm mit der Easy CD Creator-Brenntechnologie auf CD oder VCD gebrannt werden.

In dem Tool soll das Feature Photodoctor eingebaut sein. Damit könne der User automatisch die Aufnahmen automatisch verbessern lassen oder aber selbst individuelle Korrekturen am Bild vornehmen. Automatisches Entfernen roter Augen sowie ein Collage Creator, der bei der Erstellung von Foto-Collagen hilft, sollen das Programm neben anderen Brenn- und Archivierungsfunktionen abrunden. Die Photo Suite 5 Platinum soll es ab Ende März für 69 Euro geben.

Themenseiten: CeBIT, Messe, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2003: Roxio zeigt CD- und DVD-Brenntool und Photosoftware

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *