Gerücht: Yahoo bastelt an kostenpflichtigen Video-Dienst

Internet Video-Service "Platinum Yahoo" soll bereits Ende März eingeführt werden und so teuer sein wie Real Networks Realone Superpass

Das Internet-Portal Yahoo (Börse Frankfurt: YHO) entwickelt einen Streaming Video-Dienst, um auch in Zukunft weiter schwarze Zahlen zu schreiben. Der kostenpflichtige Internet Video-Service soll unternehmensnahen Quellen nach Abonnement-basiert sein und dem Produkt von Streaming-Anbieter Real Networks (Börse Frankfurt: RNW) ähneln.

Stimmen die Gerüchte, so will das Unternehmen den Dienst namens „Platinum Yahoo“ bereits Ende März in den USA anbieten. Experten rechnen mit einer ersten Ankündigung diesen Mittwoch bei einem Treffen mit Wall Street-Analysten und Journalisten.

Das Internet-Portal verhandelt sich seit einiger Zeit bereits mit US-TV Sendern, um Inhalte für seinen Video-Dienst zu gewinnen. Den Quellen zufolge seien kurze Videoclips von Fox Network, CBS und Walt Disneys ABCNews.com angedacht. Bisher seien jedoch noch keine Verträge unterzeichnet worden, daher könne sich das Angebot auch noch komplett ändern. Yahoo selbst wollte gegenüber Cnet/ZDNet keinen Kommentar zu den Gerüchten abgeben.

Platinum Yahoo tritt in direkten Wettbewerb mit Real Networks Realone Superpass-Dienst, der bereits über 900.000 zahlende Abonnenten generiert hat. Diese Kunden legen 9,95 Dollar pro Monat auf den Tisch, um beispielsweise bekannte Baseball-Vereine, die National Basketball Association sowie ABCNews, CNN und den Weather Channel sehen zu können. Stimmen die Gerüchte, will Yahoo einen ähnlichen Preis für seinen Dienst verlangen wie Realone.

Kontakt: Yahoo, Tel.: 089/231970 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gerücht: Yahoo bastelt an kostenpflichtigen Video-Dienst

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *