CeBIT 2003: Mit dem Smartphone SAP-Daten abfragen

Mit der Software "Message Master xme" soll der Mitarbeiter mobil auf Unternehmens SAP-Informationen zugreifen können

Das Potsdamer Unternehmen Derdack will auf der CeBIT (12. bis 19. März 2003) in Halle 13, Stand B10, mit „Message Master xme“ seine Softwarelösung für den mobilen Zugriff auf SAP (Börse Frankfurt: SAP) über Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) Smartphones vorstellen.

Mobile Mitarbeiter sollen demnach überall und zu jeder Zeit mit ihrem Organizer-Handy, das mit Mircosoft Smartphone 2002 läuft, Daten aus dem unternehmenseigenen SAP R/3-System abrufen und aktualisieren können.

So ließen sich unter anderem Artikelbestände, Preise sowie Aufgaben und Serviceinformationen abrufen. Der Zugriff erfolge über die Software. Diese stelle auf dem Telefon Formulare bereit, mit denen SAP-Standardfunktionen und individuell erstellte SAP-Applikationen mobil genutzt werden könnten.

Die Formulare erlauben laut Derdack einen „kostengünstigen GPRS-Datenzugriff“ durch eine speziell vom Hersteller entwickelte Thin-Client-Technologie.

Kontakt: Derdack Software, Tel.: 0331/298780 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Messe, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2003: Mit dem Smartphone SAP-Daten abfragen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *