GMX: DSL ab 6,99 Euro

Mailprovider bietet drei verschiedene Tarife mit Gratis-Modem an

DSL ab 6,99 Euro pro Monat – das bietet der Maildienst GMX ab sofort an. Das Unternehmen vermarktet die TDSL-Anschlüsse der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) in verschiedenen Tarif-Varianten. In jedem Paket enthalten ist ein kostenloses DSL-Modem mit USB-Anschluss im Wert von 99 Euro.

Bestellt der Kunde einen T-DSL Anschluss der Deutschen Telekom AG direkt bei GMX, könne er diesen mit drei GMX Zugangstarifen kombinieren: GMX Internet.DSL_2000 kostet 6,99 Euro pro Monat, bietet allerdings nur einen maximalen Transfer von zwei GByte. Bei GMX Internet.DSL_5000 sind fünf GByte Übertragungsvolumen enthalten, dafür muss der Kunde 14,99 Euro pro Monat zahlen. In beiden Tarifen fallen bei Überschreiten der Tarifgrenze 1,2 Cent pro MByte an. Wer keine Traffic-Begrenzung wünscht, wird mit 29,99 Euro monatlich zur Kasse gebeten.

Hinzu kommen wie immer die T-DSL Grund- und Bereitstellungsgebühren der Deutschen Telekom. Bei der Hardware handelt es sich um das Microlink ADSL Fun USB von Devolo, das kein externes Netzteil benötigt. Für das Komplettpaket inklusive Modem gilt eine Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten. Die Versandkostenpauschale beträgt 6,90 Euro.

GMX will künftig in allen DSL-Tarifen eine Windows-Zugangssoftware bereit stellen, die der Kunde auf seinem Rechner installieren muss, um den gewünschten DSL-Tarif nutzen zu können. Für den User entfallen damit die DFÜ-Konfigurationen.

Kontakt: GMX, Global Message Exchange, Tel.: 089/143390 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu GMX: DSL ab 6,99 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *