Sony stellt drei Frühlings-Cams vor

Cybershots verfügen aber auch über einen "Snow-Modus"

„Passend zum Frühlingserwachen“ hat Sony (Börse Frankfurt: SON1) die kompakten Cybershot-Digicams DSC-P32, DSC-P52 und DSC-P72 angekündigt. Sie sollen alesamt über einen 3,2 Megapixel Super-HAD-CCD mit 14-Bit Analog/Digital-Wandler verfügen.

Das Einsteigermodell DSC-P32 weise eine Festbrennweite von 33 Millimeter und einen dreifach Smart Zoom auf. Die DSC-P52 verfüge über einen zweifach optischen, sechsfach Smart Zoom, die DSC-P72 offeriere einen dreifach optischen, sechsfach Smart Zoom. Sie speichern auf dem Memory Stick Pro mit einer Kapazität von bis zu einem GByte oder auf dem bisherigen Memory Stick mit bis zu 128 MByte oder den Memory Stick mit Select Funktion. Der Memory Stick Select besitzt zwei eigenständige Speicherbereiche mit jeweils 128 MByte und kommt so insgesamt auf 256 MByte Speicherplatz

Ganz traut der japanische Konzern dem „Frühlingserwachen“ aber nicht: Ein „Snow-Modus“ soll verhindern, das ein Schneemotiv gräulich wirkt, während im Surf-Modus das blaue Farbsignal natürlicher wirkt. Der neu konzipierte MPEG VX Modus ermögliche eine Aufnahmegröße von 640 x 480 Pixel (VGA Modus). Dadurch sollen die Filme am heimischen TV-Gerät in Vollbildgröße angeschaut werden können. Das weiterentwickelte Format nehme 16,6 Bilder pro Sekunde bis zu 48 Minuten lang auf (bei Verwendung eines 1 GByte Memory Stick Pro).

Im Lieferumfang enthalten sind die Nickelmetallhydrid-Akkus NH-AA-2DA für mehr als 300 Bilder und 2,5 Stunden Betriebsdauer sowie das Ladegerät BC-CS2. Zusätzlich gibt es einen 16 MByte Memory Stick, USB- und Video-Kabel sowie ein Softwarepaket für Windows und Mac OS (PIXELA, ImageMixer, USB-Treiber). Optional erhältlich sind für unter anderem das Starterkit ACC-CN3C für 75 Euro inklusive zwei Nickelmetallhydrid-Akkus NH-AA-2DA, das Superschnellladegerät BC-CSQ2 sowie einer Tasche.

Die DSC-P72 soll ab März 429 Euro, die DSC-P52 Ab April für 349 Euro und die DSCV-P32 ab März ebenfalls 299 Euro kosten.

Kontakt: Sony, Tel.: 0221/5370 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony stellt drei Frühlings-Cams vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *