Sony Ericsson Triband-Smartphone wird ausgliefert

Das vor einem Jahr vorgestellte P800 soll spätestens nächste Woche für 849 Euro verfügbar sein

Das im Vorfeld der CeBIT 2002 päsentierte Triband-Smartphone P800 von Sony Ericsson wird dem Hersteller nach ausgeleifert und sollte spätestens ab nächster Woche für 849 Euro im Handel erhältlich sein. Das Multimedia-Handy verfügt den Angaben nach über eine integrierte Digitalkamera, Memory Stick Duo sowie einen MP3-Player.

Das 40 mal 61 Millimeter große Touchscreen-Display mit 208 auf 320 Pixeln stellt Sony Ericsson zufolge 4096 Farben dar. Das P800 soll für Spiele, Videotrailer, Börsenkursabfrage im Internet oder E-Mail-Empfang gerüstet sein. Fotoaufnahmen über den integrierten CCD-Sensor sind mit einer Auflösung von bis zu 640 mal 480 Pixeln (VGA) in 16 Millionen Farben möglich.

Das GPRS-fähige P800 soll Zugang zum Internet (HTML, xHTML, cHTML) und WAP-Diensten bieten. Weitere Features sind Multimedia Messaging Service (MMS), EMS und den Datenversand per HSCSD oder Bluetooth.

Herzstück des Multimedia-Phones ist dem Hersteller zufolge der mitgelieferte Memory Stick Duo. Das Speichermedium erlaube den Dateiaustausch zwischen verschiedenen Endgeräten. Schon heute seien über 600 kompatible Produkte aus 150 Kategorien auf dem Markt.

Sony Ericsson liefert das Multimedia-Handy mit einem 16 MByte-Memory Stick Duo aus. Zudem verfügt das Gerät selbst angeblich über einen zwölf MByte großen Festspeicher. Auf dem Organizer-Handy soll der Nutzer außerdem Dateien von Anwendungen wie Word, Powerpoint, Excel oder Adobe Acrobat ansehen können.

P800
Das Smartphone P800 soll über ein 208 x 320 Pixel Farb-Touchscreen verfügen (Foto: Sony)

Kontakt: Technische Hotline, Tel.: 01805/342020 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony Ericsson Triband-Smartphone wird ausgliefert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *