Bluetooth-Adapter von Arp Datacon

Zwei Geräte für Windows-Systeme schlagen mit 174 Euro zu Buche

Arp Datacon hat einen weiteren USB-1.1-Adapter, auf den Markt gebracht, mit denen sich via Bluetooth kabellose Netze im Umkreis von 100 Metern aufbauen lassen. Die Reichweite im Zusammenspiel mit Bluetooth-fähigen Geräten anderer Hersteller beträgt zehn Meter. Von der Technologie sollen deshalb vor allem kleine Unternehmen profitieren, die Netzwerke speziell für Büroaufgaben einrichten wollen und denen Transferraten von 721 KBit/s ausreichen.

In größeren Netzwerken bestehe die Möglichkeit, über einen Bluetooth-Master einen Network Access einzurichten. Bis zu sieben weitere Geräte sollen sich dann drahtlos in das Firmen-LAN einbinden lassen.

Das Bluetooth-Starterkit (Artikel-Nr. 236629) kostet 174 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, Endkunden zahlen um die 200 Euro. Es besteht aus zwei USB-Adaptern, die unter Windows 98, ME, 2000 und XP arbeiten, den Anschlusskabeln, Handbüchern und einer Treiber-CD.

Arp hat seinen Hauptsitz in Rotkreuz, Schweiz. In Deutschland ist das Unternehmen mit einer Niederlassung in Dietzenbach bei Frankfurt am Main präsent.

Kontakt: Arp Datacon, Tel.: 06074/491100 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bluetooth-Adapter von Arp Datacon

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *