AMD-CEO eröffnet Linuxworld

Hector Ruiz: "Halbleiterindustrie sich vom 'business as usual' verabschieden"

AMDs (Börse Frankfurt: AMD) President und Chief Executive Officer Hector Ruiz hat die Linuxworld 2003 in New York eröffnet. In seiner Rede hob er das Engagement der Linux Community für Kompatibilität und offene Standards als Entwicklungsziele hervor. „Um Innovationen zu erreichen, muss die Halbleiterindustrie sich vom ‚business as usual‘ verabschieden

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu AMD-CEO eröffnet Linuxworld

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. Januar 2003 um 13:50 von Anon

    Kundenbelange??? Kein TCPA!!!
    "Schließlich dient Linux der Halbleiterindustrie als ständige Mahnung, dass die Belange unserer Unternehmen niemals mehr Gewicht als die Bedürfnisse unserer Kunden haben dürfen. " Soll das Bedeuten, daß AMD jetzt kein TCPA mehr für seine Prozessoren entwickelt? Oder war das nur zur Beruhigung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *