DivX DVD-Player für 237 Euro angekündigt

Xoro HSD400 MPEG 4 soll ab Juni erhältlich sein und neben MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-4-Dateien auch Videos mit DivX 4.x oder höher abspielen können

Der Hamburger IT-Distributor MAS Elektronik hat angekündigt ab Juni einen DivX-fähigen DVD-Player mit dem „Xoro HSD400 MPEG 4“ in Deutschland anzubieten.

Das Gerät soll neben MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-4-Dateien auch Videos abspielen können, die mit DivX 4.x oder höher kodiert sind. Für das Gerät will die Firma 237 Euro haben.

Der Xoro HSD400 soll über eine Achtkanal DVD Audio-Funktion verfügen, die vollständig den Spezifikationen des DVD-Forums entspreche. Außerdem würden die Audio-Standards Dolby Pro Logic II, Dolby Digital, AAC, WMA, DTS sowie MP3 unterstützt.

Die integrierte Progressive-Scan-Funktion der zweiten Generation sorge zudem für eine schärfere Bilddarstellung. So gebe der Xoro HSD400 im Progressive Scan 480 Zeilen aus, was auf allen gängigen Displays/Projektoren in guter Qualität wiedergegeben werden könne.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu DivX DVD-Player für 237 Euro angekündigt

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Februar 2003 um 9:49 von Heinz Wittel

    Achtung! Xoro ohne RGB
    Ich habe mir den 303, also den Vorgänger gekauft und musste enttäuscht feststellen, dass er offenbar kein RGB Ausgang beherrscht. Zudem ist die Menüführung echt … naja. Als sehr mangelhaft ist der Support zu bezeichnen. Bis heute habe ich keine Antwort auf meine Frage nach RGB bekommen. Ich würde mir keinen Xoro mehr kaufen!

  • Am 30. November 2003 um 18:42 von marco b.

    XORO HSD 400 bloß nicht kaufen.
    ich kann nur jeden davon abraten das geraet zu kaufen. mein bruder wollte unbedingt sich ein neues DVD geraet anschaffen und das auch mit DivX klarkommt.

    wir sind dann auch gleich los und haben uns das geraet für 129Euro gekauft. so weit so gut.

    der Scard hatte nur gelbe bis gruen toene von sich gegeben und DivX filme hatte das geraet erst gar nicht abgespielt. das cdfach kam nur zu 2/3 heraus. jetzt haben wir schon das 3te geraet hier zu stehen und alle hatten dieselben maengel.

    ich will jetzt nicht sagen, das alle geraete defekt sind. nur bei drei verschiedenen XORO HSD 400 geraeten, wuerde ich mir doch schon so langsam meine gedanken machen. ob sich der kauf ueberhaupt lohnt?

    sollte jemand andere erfahrung mit dem geraet haben oder sogar dieselben wie ich, so sollte er diese hier rein schreiben.

    • Am 2. Dezember 2003 um 18:56 von spucki

      AW: XORO HSD 400 bloß nicht kaufen.
      das einzige problem was ich habe.
      er ist ziehmlich laut.deshalb werde ich ihn auch hinter glas stellen.ansonsten funktioniert eigentlich alles.divx hab ich noch nicht probiert. avi,mvcd,vcd svcd,mp3 spielt er eigentlich einwandfrei.aber er braucht ziehmlich lange bis er die daten liesst.die updates funktionieren so gut wie überhaupt nicht.jedenfalls nicht wenn man sie so brennt wie auf der beschreibung.iso 9966 mode 1.mit nero.
      geht garnichts.hab jetzt mal angefragt,aber da kann ich wahrscheinlich ewig warten,da der support auf deutsch einfach nur scheisse ist.die beantworten so gut wie garnichts.
      Fazit:ich werde das gerät zwar behalten,da ich insgesamt jetzt 6 wochen auf den player gewartet und schon bezahlt habe und einfach keinen bock mehr habe ein neues gerät zu bestellen.nochmal würde ich mir aber nicht den xoro kaufen.
      mein tipp:der Yamada DVX-6000 hat eigentlich gut abgeschnitten,was ich vorher leider nicht wusste und kostet so ca.115,-

    • Am 10. Dezember 2003 um 19:38 von trapo

      AW: XORO HSD 400 bloß nicht kaufen.
      zur funktionalität dieses players kann ich leider nichts sagen, aber:

      ich habe den player bei der firma mas bestellt und kann nur jedem abraten das selbe zu tun.
      auf meine erste ab mit liefertim bekam ich eine nachricht, dass die lfzt verlängert werden musste. dann teilte man mir mit, das gerät wäre versendet worden. dies wurde allerdings 4 tage später widerrufen und der liefertermin erneut verschoben. nach der 3ten verschiebung, in der nicht mal mer ein lieferzeitpunkt genannt wurde, habe ich storniert und ein sehr gutes substitut, den gemini 330 bei netonnet bestellt. dieser player kostet übrigens nur 99 euro, spiel alles ab und war nach 3 tagen bei mir zu hause!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *