Real veröffentlicht letzten Teil der Helix-Plattform

Über 10.000 Entwickler haben jetzt eine komplette Streaming-Lösung als Open Source zur Verfügung

Real Networks (Börse Frankfurt: RNW) hat heute auf der Linux-World in New York den dritten und letzten Teil des Software-Codes der Helix Plattform mit dem Code für den Helix DANN-Server als Open Source deklariert und veröffentlicht. Seitdem der erste Teil des Helix-Codes im Juli 2002 veröffentlicht wurde, sind laut Real über 10.000 Entwickler zur Helix Community dazugestossen.

Mit dem Helix DNA-Server, haben die Entwickler erstmals Zugang zum Source Code einer kompletten Streaming-Lösung, die aus den Komponenten Producer, Server und Client besteht. Dabei stellt Helix DNA-Server das Herzstück der Helix-Plattform dar. Die neunte Generation der flexiblen Streaming-Lösung wird bereits von tausenden benutzt, so Real Networks.

„Heute lösen wir unsere im Juli gemachte Zusage ein, eine komplette Open Source Streaming-Lösung und passende Source Code Community zu erschaffen“, sagte CEO und Real Networks-Gründer Rob Glaser bei der Vorstellung. Das letzte Stück des Quellcodes ermöglicht es Entwicklern, multiformat Produkte für live und on-demand Streaming, Teamwork per Web, Streaming-Produkte für zuhause und viele andere Lösungen zu entwickeln. Helix DNA-Server streamt laut Real MP3, Realaudio und Realvideo.

Real Networks will außerdem MPEG-4 integrieren, nachdem die Lizenzbestimmungen für das Format veröffentlicht wurden. Entwickler seien außerdem in der Lage andere Formate wie das Windows Media-Format „.wma“ und Apples Quicktime selbst zu integrieren oder diese Erweiterungen von Real zu lizensieren. Der Helix DNA-Server ist verfügbar für die Plattformen AIX, HP-UX, Tru64, FreeBSD, Linux, Solaris, Windows NT und Windows 2000.

Kontakt: Real Networks, Tel.: 0044171/6294020 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Real veröffentlicht letzten Teil der Helix-Plattform

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *