MP3-Player Jukebox Zen wird schneller

Creative bringt portablen Krachmacher in Asien mit USB 2.0-Port für 399 Dollar auf den Markt

Creative hat seinen im Oktober vorgestellten kompakten MP3-Player „Nomad Jukebox Zen“ für den asiatischen Markt überarbeitet. Der Player ist bis auf einen USB 2.0-Port identisch mit der deutschen Version und kann ebenfalls „.mp3“- und „.wma“-Dateien abspielen. Das Gerät gibt es hierzulande derzeit noch nicht. Die deutsche Fassung verfügt über einen USB 1.1-Port und kostet derzeit 399 Euro. Auch die asiatische Version mit dem zehnfach schnelleren USB-Anschluss soll 399 Dollar kosten. Branchenkenner gehen davon aus, dass auch hierzulande das Gerät auf den Markt kommen wird.

Im 80 Kbit/s „.wma“-Format kann der Player laut Creative rund 8000 Songs auf seinem Massenspeicher halten und wiedergeben. Wird die Musik mit 64 KBit/s abgelegt sollen sogar 667 Stunden Dauermusik möglich sein. Im hochauflösenderen 128 KBit/s „.mp3“-Modus sind immerhin 5000 Lieder machbar oder 333 Stunden Musik.

Das asiatische Gerät verfügt laut den Angaben über 16 MByte SDRAM, und wiegt 268 Gramm. Der integrierte Lithium Ionen-Akku soll für eine maximale Spielzeit von zwölf Stunden durchhalten. Der Zen soll zudem über ein optionales FM-Radio verfügen, was sich jedoch nur die Kabelfernbedienung steuern lassen soll.

Auf dem 132 mal 64 Pixel großen blau beleuchteten LCD werden sämtliche verfügbaren Trackinformationen dem Anwender angezeigt. Das Gerät verfügt laut Creative zudem über diverse EAX-Effekte zur Klangbeeinflussung.

Zen

Creative zeigt mit dem „Zen“ einen kompakten und portablen MP3- und WMA-Musiker (Foto: Creative)

Kontakt: Creative Labs, Tel.: 089/9928710 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MP3-Player Jukebox Zen wird schneller

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *