Online-Werbung boomt

Multimedia-Verband: Werbeausgaben im Internet im vergangenen Jahr um 20 Prozent gestiegen

Während die deutsche Werbebranche insgesamt über herbe Umsatzverluste klagt, boomt die Online-Werbung: Die Werbeausgaben im Internet seien im vergangenen Jahr um gut ein Fünftel auf 255,9 Millionen Euro gestiegen, berichtete der Deutsche Multimedia-Verband (dmmv) am Dienstag in Düsseldorf unter Berufung auf eine Statistik der Nielsen Media Research.

Der dmmv geht davon aus, dass das „starke antizyklische Wachstum“ der Online-Werbung auch in diesem Jahr weitergehen wird: Trotz der anhaltenden Werbekrise in den übrigen Medien erwartet der Verband erneut Zuwachsraten im zweistelligen Prozentbereich. Den größten Beitrag zum Wachstum im vergangenen Jahr leisteten demnach Dienstleistungsanbieter mit Werbeausgaben von 52 Millionen Euro.

Aus dem Bereich Ausbildung und Medien seien 39 Millionen Euro investiert worden, bei Handel und Versand waren es knapp 34 Millionen Euro. Finanzdienstleistungen steckten knapp 30 Millionen Euro in die Online-Werbung, die Telekommunikationsbranche immerhin 22 Millionen Euro.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Online-Werbung boomt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *