Singulus übertrifft Prognosen

Hersteller von Anlagen zur CD- und DVD-Produktion steigert Umsatz und Gewinn

Singulus (Börse Frankfurt: SNG) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 286 Millionen Euro und ein Ergebnis nach Steuern von 35 Millionen Euro erzielt. Laut den am frühen Montag morgen vorgelegten vorläufigen Geschäftszahlen konnte der Hersteller von Anlagen zur CD- und DVD-Produktion seine Prognosen übertreffen.

Noch im dritten Quartal rechnete das Technologieunternehmen mit einer Steigerung der Einnahmen um 20 Prozent – de facto haben sie jedoch um 25 Prozent zugelegt – vor einem Jahr setzte die Firma noch 225,5 Millionen Euro um.

In gleicher Weise stieg der Gewinn nach Steuern. „Dieses sehr gute Ergebnis ist wesentlich auf die hohen Umsätze mit DVD – Produktionsanlagen zurückzuführen“, kommentierte die AG ihre Zahlen. Im Geschäftsjahr 2002 seien insgesamt 182 DVD-Installationen fakturiert worden, womit weltweit ein Marktanteil von etwa 65 Prozent erreicht worden sei.

Kontakt: Singulus, Tel.: 06188/4400 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Singulus übertrifft Prognosen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *